Saint-Petersburgleicht bewölkt+5°C
$ЦБ:71,24ЦБ:82,73OPEC:83,54

Zeichne ein nicht existierendes Tier oder wie man ein Vorstellungsgespräch bei Gazprom gewinnt

оператор-технолог
© Из личного архива

Nach Angaben des VCIOM würde jeder dritte Russe gerne seinen Arbeitsplatz, sein Tätigkeitsfeld oder beides wechseln. Zählen die Fachleute von Gazprom dazu, nachdem eine Reihe ausländischer Politiker angekündigt haben, auf russisches Gas verzichten oder ihre Lieferungen minimieren zu wollen? Bulgarien, Türkei, Polen, jetzt Deutschland...

In diesem Jahr haben die Gaspreise einen Rekord nach dem anderen aufgestellt. Experten sagen, der Markt stehe "am Rande eines Nervenzusammenbruchs". In den letzten Tagen des Sommers stiegen die Terminkontrakte für den blauen Brennstoff auf über 600 $ pro tausend Kubikmeter. Auslöser für den Anstieg war die Weigerung von Gazprom, den Rohstoff im Jahr 2022 über seine eigene elektronische Handelsplattform zu verkaufen. Damit reagierte das Unternehmen auf die Entscheidung eines deutschen Gerichts, Nord Stream 2 nicht von den EU-Kartellvorschriften auszunehmen. Nach der Erdgasrichtlinie kann ein Unternehmen nicht gleichzeitig Gaslieferant und Betreiber einer Transitleitung sein, so dass der Eigentümer der Leitung die Hälfte seiner Kapazität an Wettbewerber abgeben muss.

Vor diesem Hintergrund veröffentlichte Gazprom eine Zwischenbilanz: Der Umsatz für das erste Halbjahr stieg um das 1,5-fache und der konsolidierte Gewinn um das 22-fache (995 Milliarden Rubel) im Vergleich zum Vorjahr. Mit anderen Worten: Das Monopol hat sein Potenzial unter Beweis gestellt und beharrt weiterhin auf dem Recht, die Pipeline allein zu nutzen.

Северный поток - 2
© На фото: прокладка микротоннеля около Любмина, Nord Stream 2/Aксель Шмидт

Bild: Verlegung eines Mikrotunnels bei Lubmin, Nord Stream 2/Axel Schmidt

Auch die Mitarbeiter der Nord Stream AG, vom Top-Manager bis hin zu denen, die fünf Monate im Jahr über dem Polarkreis verbringen, sind von der Zukunft der Erdgasindustrie überzeugt.

"Es gibt genug Arbeit für unsere Zeit für Öl- und Gasspezialisten! Selbst wenn wir hypothetisch annehmen, dass Deutschland einen Ersatz für heimische Rohstoffe finden kann, ist der Weltmarkt nicht auf ein Land beschränkt. Griechenland, Italien, Österreich, Frankreich und andere europäische Länder, die ehemaligen Sowjetrepubliken und der asiatisch-pazifische Raum sind an Erdgas, Gaskondensat und LNG interessiert. So hat China laut FCS seine Importe von russischem Gas von 327,9 Mio. Kubikmetern im Jahr 2020 auf 2,59 Mrd. Kubikmeter im Jahr zuvor erhöht. Allein im Sommer wurde eine neue Gasverarbeitungsanlage am Amur in Betrieb genommen, der Bau eines Komplexes zur Verarbeitung von ethanhaltigem Gas in der Nähe von Ust-Luga begonnen, regelmäßig neue Felder erkundet und bestehende Felder weiter erforscht, ganz zu schweigen von den Arbeiten an Nord Stream 2. Die Branche entwickelt sich intensiv, und die Kapazitäten werden immer größer", so Pjotr Zabelin, Betriebstechnologe bei Gazprom Dobycha Yamburg.

Die Gazprom-Tochtergesellschaft ist im Autonomen Kreis der Jamal-Nenzen tätig und führend in der Gasförderung in Russland. Der Beitrag des Unternehmens zur Gesamtproduktion Russlands liegt bei über 20 %. Die wichtigsten Aktivposten sind die einzigartigen Felder Jamburgskoje (das fünftgrößte der Welt) und Zapoljarnoje, was die Reserven angeht. Die Produktionskapazitäten ermöglichen es dem Unternehmen, jährlich mehr als 5 Millionen Tonnen Gaskondensat und rund 180 Milliarden Kubikmeter Gas zu fördern.

карта
© yamburg-dobycha.gazprom.ru

Pjotr Zabelin wurde in dem Dorf Solowjowka in der Oblast Leningrad geboren. Nach seinem Schulabschluss 2012 besuchte der junge Mann die Bergbauuniversität St. Petersburg. Dank seiner hohen Punktzahl im vierten Jahr des Bachelorstudiums wurde er als Praktikant bei Gazprom Dobycha Urengoi und im ersten Jahr seines Masterstudiums bei Gazprom Dobycha Yamburg eingestellt.

"Ich konnte einen echten Einblick in die Aufgaben und Arbeitsbedingungen der Bediener und Ingenieure in Westsibirien gewinnen, die Struktur des Unternehmens kennenlernen und verschiedene Produktionsstandorte vergleichen. Die Experten auf dem Gebiet machten mir Vorschläge, wo ich noch Wissenslücken hatte. Nach meiner Rückkehr beschloss ich, mich am jährlichen Auswahlverfahren für junge Fachkräfte zur Besetzung freier Stellen zu beteiligen, konsultierte meine Professoren und begann mit der Ausbildung. Obwohl ich die Erschließung von Offshore-Kohlenwasserstofffeldern (Bachelor-Abschluss) und den Betrieb von Bohrlöchern in einer rauen Umgebung (Master-Abschluss) studiert habe, wobei der Großteil des Stoffes der Ölindustrie gewidmet war, ermöglichten mir die an der Universität erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten eine Anstellung in der Erdgasgewinnung und -aufbereitung", erinnert sich Pjotr Zabelin.

Горный университет
© Форпост Северо-Запад

Ihm zufolge war es ein langer und mühsamer Prozess, den Wettbewerb zu bestehen. Der junge Mann bewarb sich als Prozessoperator, dessen Aufgabe es ist, aus einem Gas-Flüssigkeits-Gemisch zwei marktfähige Produkte - Erdgas und instabiles Kondensat - zu erzeugen. Das Interview bestand aus drei Phasen.

Die erste war die Einreichung von Dokumenten. Voraussetzung war, dass sich der Kandidat zum Zeitpunkt der Bewerbung in seinem letzten Studienjahr befand oder im laufenden Jahr seinen Abschluss machte.

петр забелин
© Из личного архива

Die zweite Etappe fand in Urengoy statt und dauerte mehrere Tage. Um die Fähigkeit zur Teamarbeit zu beurteilen, teilten die Organisatoren alle Teilnehmer nach Fachgebieten in Achtergruppen ein und gaben ihnen einen Fall, der innerhalb von 25 Minuten gelöst werden musste. Die vier Tests waren logisch-mathematisch, fachlich, branchenspezifisch und psychologisch. Pjotr wurde zum Beispiel gebeten, zwei Bilder zu malen - "Du in der Öl- und Gasindustrie" und "Nicht existierendes Tier".

Die dritte Runde ist das eigentliche Vorstellungsgespräch, in dem der Grad des Verständnisses der Technologie und der allgemeinen Situation im Mineraliensektor ermittelt wird. Dem Gremium gehören Personalleiter, Psychologen und Vertreter der Abteilungen des Unternehmens an, die an Neueinstellungen interessiert sind.

Газпром Добыча Ямбург
© Установка комплексной подготовки газа Ямбургского месторождения/ yamburg-dobycha.gazprom.ru

"Es gibt kein Rezept für den Erfolg. Jedes Jahr ändern die Organisatoren die Fälle, die Prüfungen und die Zusammensetzung der Kommission. Im Falle einer Ablehnung wird Ihnen niemand erklären, was Sie falsch gemacht haben. Sie werden nur hören: "Nicht genug Punkte erzielt. Meiner Meinung nach hat mir die Erfahrung eines Praktikums geholfen. Oft werden Studenten nur mit Malerarbeiten und allgemeinen Hausarbeiten betraut. Ich kam mitten in der Arbeit zum Unternehmen - das Gasfeld war wegen geplanter Reparaturen stillgelegt, es fehlte an Personal, und ich bot meine Hilfe als Operator an", erzählt der Absolvent der Bergbau-Universität.

петр забелин
© Из личного архива

Zurzeit arbeitet er als Verfahrensingenieur der Stufe 5 und ist für den Betrieb und die Kontrolle der kontinuierlichen Gas- und Gaskondensatsammel-, -aufbereitungs- und -transportprozesse verantwortlich. Heute hat der Arbeitnehmer nach mindestens drei Jahren auf Stufe 4 Anspruch auf diese Stelle. Zu den Aufgaben des Berufsanfängers gehört es, den sicheren und unfallfreien Betrieb der Werkstattausrüstung zu gewährleisten - Überwachung des Betriebs der integrierten Gasaufbereitungsanlage, Analyse der eingehenden Bohrlochmessungen und der Daten der Werkstattausrüstung, Regelung der Gastemperatur, Regeneration von Diethylenglykol und Methanol und vieles mehr.

"Ich arbeite auf Rotationsbasis: Ich fliege 4-5 Mal im Jahr nach Jamburg und verbringe dort 25-35 Tage ohne Urlaubstage. Insgesamt arbeite ich 5 Monate im Jahr. Das Einkommen setzt sich zusammen aus dem Gehalt, dem Regionalkoeffizienten und der Nordzulage für junge Berufstätige, dem so genannten "Polarok". Die Personalfluktuation ist sehr gering. Die Höhe des Lohns ist abhängig vom Monat und der Anzahl der produzierten Stunden. Je weniger offizielle Arbeitstage ein Monat hat, desto mehr bekommen wir. Schichtarbeiter arbeiten ohne freie Tage, was bedeutet, dass ihr Lohn zu einem höheren Satz berechnet wird. Der Januar ist in dieser Hinsicht am profitabelsten, da er reich an Feiertagen ist. Eine Stunde Arbeitszeit während der Neujahrsferien ist um ein Vielfaches teurer als z. B. im September oder Oktober. Infolgedessen kann das Einkommen für verschiedene Monate um den Faktor 1,5-2 abweichen. Ein Bediener kann in einem 'guten' Monat mehr verdienen als ein Ingenieur in einem 'schlechten' Monat", erklärt Pjotr.

ямбург
© Вахтовый поселок Ямбург/ gazprom.ru

Mit einer höheren Ausbildung und der nötigen Erfahrung können Viert- und Fünftklässler in einem Wettbewerb zu Ingenieuren werden.

Eine eigene Kaste sind die 6-fachen Bediener. Sie werden leitende Kontrollraumbediener und verlassen diese Position nur sehr selten. Es handelt sich um eine arbeitsintensive, verantwortungsvolle und gut bezahlte Position, zu deren Aufgaben die Steuerung des technologischen Prozesses der Gewinnung von Bodenschätzen im Feld, die Kontrolle des in Betrieb befindlichen Bohrlochbestands mit Hilfe des Steuerpults und die Konsolidierung der von den NIS-Betreibern übermittelten Informationen, die Erfassung, Verarbeitung und Übermittlung der Informationen über die Bohrlochparameter gehören. Er ist eine Art Dirigent, und das BFG und die Operatoren der 4. und 5. Klassen sind ein Orchester.

"Gazprom füllt seinen Pool an hochqualifizierten Spezialisten jährlich auf. Der Wettbewerb um die freien Stellen ist bei jungen Arbeitnehmern sehr beliebt, da die Arbeit im Unternehmen trotz der lauten Äußerungen einiger ausländischer Politiker nach wie vor ein hohes Ansehen genießt.